Musikinstrumente zum Entspannen

KlangschaleZu den Klängen einiger Musikinstrumente lässt es besser entspannen. Klangschalen, Windspiele und Gongs helfen beim Stressabbau und sorgen für eine angenehme Gelassenheit. Die erklingenden Töne wirken sich positiv auf Körper und Geist aus, wenn sie richtig eingesetzt werden.

Entspannung stärkt die Selbstheilungskräfte. Störende Symptome, die durch Stress verursacht werden, können mittels durchdringender Klänge verschwinden. Verschiedene Musikinstrumente zum Entspannensind zudem für eine Meditationssitzung geeignet.

Welche Instrumente helfen beim Entspannen?

Klangschalen mit Planeten- oder Chakratönen sind die idealen Musikinstrumente zum Entspannen. Neben dem Lösen von Spannungszuständen lassen sich mit den musikalischen Gefäßen auch andere körperliche Beschwerden therapieren. Die sanften Klänge und Schwingungen versetzen in eine tiefe Entspannung, in der dem Alltag entflohen und zur Ruhe gekommen werden kann. Klangschalen gibt es aus Holz, Metall oder Kristall und in ganz unterschiedlichen Tonstufen.

Windspiele erzeugen einen natürlichen entspannenden Klang. Sie bestehen aus hohlen oder massiven Holz- und Metallzylindern, den sogenannten Röhrenglocken, und werden in der Regel außerhalb von Gebäuden aufgehängt, um vom Wind gespielt zu werden. Windspiele können auch im Zimmer am Fenster platziert oder an der Tür befestigt werden, damit die Musikinstrumente zum Entspannen ihre beruhigenden Töne in den Innenbereich bringen können.

Das Xylophon bietet in verschiedenen Tonhöhen gestimmte Klangstäben, die Schlägeln zum Ertönen gebracht werden. Bereits das Spielen des Instruments ohne jegliche Erfahrung erzeugt eine erleichternde Kraft. Die Töne der Klangstäbe sind in der Regel kurz und perkussiv, lassen sich aber durch einen Trick verlängern. Die Notenwerte erklingen länger, wenn die Stäbe wirbel artig mit zwei Schlägeln angeschlagen werden.

Stimmgabeln, Klangstäbe und Klangrohre dienen zum Erzeugen positiver Schwingungen. Die zarten Töne verdrängen schwere Gedanken und lassen Ruhe in den Körper einkehren. Es kann sich das komplette Set aller 16 Planetenton-Stimmgabeln zugelegt werden, um alle Tonstufen erklingen zu lassen. Klangstäbe oder Klanghölzer produzieren einen trockenen Klang beinahe ohne Nachhall. Das rhythmische Schlagen der Hölzer löst Verspannungen und schärft die Sinne. Klangrohre werden mit Schlägeln zum Ertönen gebracht und können nach Wunschfrequenzen gefertigt werden.

Gong und Trommeln

Wenn es um Musikinstrumente zum Entspannen geht, darf der Gong nicht fehlen. Das Aufschlag-Idiophon gehört zu den ältesten und wichtigsten Musikinstrumenten Südostasiens und ist bei Meditationsübungen der ideale Begleiter. Ein Gong besteht aus einer runden Metallplatte, die frei schwingend aufgehängt ist. Gongklänge sind deutlich fühlbar und können als eine Massage der Hörnerven und der Organe wirken. Da der Wassergehalt im Menschen bei etwa 60 Prozent liegt, kann der Klang eines Gongs durch Übertragung eine ganze Person in Schwingung versetzten und so den entspannenden und ordnenden Effekt erzielen. Trommeln lassen sich in einem gewissen Rhythmus schlagend zum Entspannen einsetzen. Rituelle Trommeln sind für Meditationssitzungen optimal.

Welche Musikinstrumente sind für eine Meditationssitzung geeignet?

Klangschalen, Gongs und Glocken sind geeignete Musikinstrumente für die Meditationssitzung. Die Sitzung kann mit den Tönen eingeleitet und beendet werden. Wichtige Energieströme lassen sich mit den Klängen während des Meditierens verstärken. Mit speziellen rituellen Trommeln und Tempelzimbeln lässt sich das Repertoire erweitern und die Musikinstrumente zum Entspannen abwechselnd einsetzen. Es sollten nur Objekte zum Gebrauch kommen, die die Entspannungsübung nicht stören und sich einfach benutzen lassen.

Musikinstrumente zum Entspannen
5 (100%) 8 votes

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.