Musik zur Stressreduktion im Alltag

Music Stress Abbau
Musik kann den Körper auf vielfältige Weise gesundheitsfördernd beeinflussen, was die Grundlage für ein wachsendes Themengebiet ist, nämlich die Musiktherapie. Sie können Musik jedoch in Ihrem täglichen Leben gezielt einsetzen und viele Stress reduzierende Effekte erzielen.

Einer der großen Vorteile von Musik als Stresslinderer ist, dass sie während Ihrer regelmäßigen Aktivitäten eingesetzt werden kann. So wird keine wichtige Zeit ihres Terminkalenders wegfallen. Musik bietet eine wunderbare Kulisse für Ihr Leben und Sie können mehr Freude an dem finden, was Sie tun, und gleichzeitig den aufgestauten Stress des Alltags abbauen.

Stellen Sie für jede dieser Aktivitäten eine individuelle Wiedergabeliste zusammen, und Sie werden vielleicht schon bald einen deutlichen Stressabbau feststellen.

1.) Der Start in den Tag

Sie können sich mit Musik aufwecken und den Tag mit einem guten Gefühl beginnen. Durch die Auswahl der richtigen Musik können Sie den Ton für einen weniger stressigen Tag angeben.

Klassische oder Instrumentalmusik kann Ihnen beim Aufwachen helfen und Sie gleichzeitig ruhig und konzentriert halten. Wenn Sie einen wichtigen und anstrengenden Tag vor sich haben, der zusätzliche Energie erfordert, probieren Sie etwas, das fröhlich ist und Sie morgens zum Lächeln anregt.

2.) Während der Autofahrt

Machen Sie der Wut im Straßenverkehr ein Ende, indem Sie Ihre Lieblingsmusik im Auto abspielen.

Das kann Ihnen etwas von der Spannung nehmen, die Sie beim Pendeln selbst und am bisherigen Tag verspüren.
Es kann Ihnen helfen, weniger das Gefühl zu haben, im Verkehr Zeit zu verschwenden, sondern mehr das Gefühl zu vermitteln, eine schöne Zeit für sich selbst zu nutzen..
Es kann Sie von allem ablenken, was Sie erledigen müssen, wenn Sie am Ziel angekommen sind. Sie werden weniger gestresst ankommen und eher bereit sein, sich auf das einzulassen, was Sie erwartet.
Versuchen Sie, mit der Bahn zu fahren, wenn Sie wirklich gestresst sind. Die beruhigenden Rhythmen und Klänge können Sie beruhigen und Ihnen den Weg zur Arbeit erleichtern.

3.) Beim Kochen

Gute Ernährung ist ein wichtiger Teil eines gesunden Lebensstils und kann Ihren Stresspegel tatsächlich niedrig halten. Zu Hause zu essen ist eine gute Möglichkeit, gesunde und preisgünstige Mahlzeiten zu bekommen aber viele Menschen sind zu erschöpft nach der Arbeit, um zu Hause zu kochen.

Wenn Sie ein paar smoothe Jazz Musikstücke oder ein ähnliches Musikgenre auflegen, das Ihnen gefällt, wird das Kochen eher zu einer unterhaltsamen Aktivität als zu einer lästigen Pflicht. Wahrscheinlich werden Sie sich entspannt und in einer besseren Gemütsverfassung wiederfinden, wenn das Abendessen beginnt, was Ihnen ermöglichen kann, Ihr Abendessen und Ihre Gesellschaft während des Essens zu genießen.

4.) Während des Essens

Auch beim Essen kann Musik eine Hilfe sein. Beruhigende Musik kann Entspannungseffekte auslösen, die den Cortisol-Spiegel senken kann, wodurch die Verdauung der Nahrung erleichtert wird.

Studien haben gezeigt, dass insbesondere klassische Musik Ihnen helfen kann, weniger zu essen, besser zu verdauen und Ihr Essen mehr zu genießen.

5.) Der lästige Hausputz

Ein einfaches, gut aufgeräumtes Zuhause kann wirklich helfen, den Stresspegel zu senken, aber das Putzen selbst ist eine lästige Pflicht, der sich viele beschäftigte Menschen nach einem langen Arbeitstag nicht stellen wollen. Wenn Sie jedoch energische Musik (z.B. Hip-Hop oder Pop) auflegen, können Sie Ihr Energieniveau erhöhen und Spaß beim Putzen haben.

Wenn Sie sich einreden, dass Sie nur für eine bestimmte Anzahl von Liedern putzen müssen und dann fertig werden können, arbeiten Sie vielleicht effizienter. Wer weiß, vielleicht freuen Sie sich sogar darauf, das nächten mal den Hausputz zu schmeißen ;-)!

6.) Vor dem Schlafengehen

Genügend Schlaf ist wichtig, um mit reichlich Energie in den neuen Tag zu starten und ausreichend Schlaf kann Ihnen helfen, mit Stress besser umzugehen. Leider kann Stress den Schlaf auch auf verschiedene Weise beeinträchtigen.

Das Abspielen von Musik beim Abdriften ist eine Möglichkeit, den Auswirkungen von Stress entgegenzuwirken, indem man sich von dem ablenkt, was einen belastet. Musik kann dazu beitragen, Ihre Atmung zu verlangsamen und Ihren Geist zu beruhigen.

Fazit

Musik ist in vielerlei Hinsicht ein hilfreiches Instrument, um uns Stress im Alltag abzunehmen. Ich persönlich nutze den Intro Song von den Ghostbusters, wenn ich wieder Spinnen bekämpfen muss ;-)!

Musik zur Stressreduktion im Alltag
5 (100%) 4 votes